privacy service   a-cert e-rating.at
e-commerce News | Bewertungsmethoden | Shop anmelden | Benutzer registrieren | Mitglied werden | Hilfe
Forum 'Vertrauensbildende Maßnahmen im e-commerce'
Interdisziplinäres Diskussionsforum zur Herstellung von Vertrauen zwischen Online-Nutzern und Anbietern - Ausgangspunkt ist die weitgehende Intransparenz im Internet und bei der Nutzung von Telekominfrastruktur - Problemkreis geht weit über die Fragen der Anonymität und Authentisierung hinaus - Technische Sicherheitsmaßnahmen nicht ausreichend - Sozial und gesellschaftspolitisch verantwortliche Lösungen sind gefordert

Grundlegendes Ziel des Arbeitskreises ist es, ein interdisziplinäres Diskussionsforum zu etablieren, in dem alle Hemmnisse in der Verbreitung der elektronischen Kommunikation und des Geschäftsverkehrs diskutiert werden können.

Üblicherweise wird die Beseitigung dieser Hemmnisse nur auf einer technisch-organisatorschen Ebene diskutiert. Die Einführung zusätzlicher IT-Sicherheitstechniken, neuer kryptographischer Verfahren, neuer Authentisierungsverfahren oder gesetzlicher Maßnahmen, wie das Gesetz zur digitalen Signatur, zeigen jedoch vielfach nicht den gewünschten Zweck. Online-Lösungen werden vielfach auch dann nicht angenommen, wenn die technischen und rechtlichen Fragen befriedigend gelöst sind.

Das Forum widmet sich daher verstärkt den grundsätzlichen sozialen und gesellschaftspolitischen Akzeptanzfragen und versucht auszuloten, in welchem Umfang neue IT-Lösungen, etwa in den Bereichen Payment, Logistik, Gewährleistung, Usability, zusätzliches Vertrauen schaffen oder eher behindernd wirken.

2003 fanden dazu mehrere Sitzungen statt, in denen unter anderem Payment-Fragen, die Praxistauglichkeit von Verhaltensempfehlungen im Online-Bereich und die Bedeutung Servicevereinbarungen für Konsumenten behandelt wurden.

Das Forum steht allen interessierten Personen offen. Für dieses Jahr sind sechs Sitzungen geplant, die sich unter anderem mit folgenden Themen beschäftigen werden:
- Folgewirkungen von Radio Frequency IDentifikation (RFID),
- das Ende der 'Anonymität' durch die immer stärkere 'halböffentliche' Verbreitung persönlicher Daten,
- verschiedene Authentisierungsinitiativen (Stichwort Single Sign On)
- der Bedeutung von M-Services und deren 'location-based' Marketing,
- die Behinderung der freien Kommunikation im Internet durch die massive Verbreitung von Mail-Würmern und Spam
- Transparenz der Online-Kommunikation und von Online-Prozessen für Endbenutzer

mehr --> http://www.ocg.at
mehr --> http://www.argedaten.at
mehr --> http://www.zeger.at


Die angezeigten Informationen sind nur zur persönlichen Nutzung bestimmt. Jede Weitergabe an Dritte ist unzulässig und ausdrücklich untersagt. Alle Angaben und Informationen ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche besteht die Möglichkeit, daß einzelne Informationen veraltet, unklar oder unvollständig sind. Sollten Sie Kenntnis von derartigen Informationen erhalten, ersuchen wir Sie um Rückmeldung, damit wir die Daten raschest korrigieren können. e-commerce Ratingwerte geben die Einschätzung des e-rating-Teams zu der genannten Organisationen und Webshops wider. Diese Einschätzung muss nicht mit Einschätzungen anderer Rating-Organisationen oder mit der Selbsteinschätzung der bewerteten Organisation übereinstimmen. Es liegt in der Verantwortung jedes Benutzers des Informationssystems die Ratingwerte in geeigneter Weise zu interpretieren.

Bei Nutzungsproblemen wenden Sie sich bitte an unseren Support! per fax +43(0)1/5320974 oder per e-mail Online Hilfe
Content Management System developed & powered by e-commerce monitoring gmbh

© e-commerce monitoring GmbH 2002-2020 webmaster
Datenschutz, Privatsphäre, Privacy, Informationsrecht, Datensicherheit, Inhouse-Schulung, Datenschutzbeauftragter, DSB, Österreich, Austria, Wien, Internet, Telekommunikation, Personendaten, Auftraggeber, Dienstleister, datenschutz-seminar.at, privacy-day.at, privacyday.at, Cloud Computing, datenschutz-seminare@at, Vorratsdatenspeicherung, Vorratsspeicherung, datenschutz tag, hacking, hacker, Whistleblowing, RFID, social media, Web 2.0, Web2.0, informationelle Selbstbestimmung, datenschutz tagung, e-government, e-commerce, Identität, phishingdata protection, privacy, data security, data safety, Inhouse, data protection officer, Austria, Vienna, internet, telecommunication, personal data, data retention, privacy protection, privacy protect, Video Surveillance, CCTV