privacy service   a-cert e-rating.at
e-commerce News | Bewertungsmethoden | Shop anmelden | Benutzer registrieren | Mitglied werden | Hilfe
2005/09/29 Europäischer Onlinehandel boomt wie nie zuvor
Neueste Forrester Research Studie bestätigt Rekordumsätze im Onlineshopping - Sicherheitsexperten verbreiten Horrorberichte über die Medien - Online-Konsumenten kaufen unbeirrt weiter

Neueste Forrester Research Studie bestätigt Rekordumsätze im Onlineshopping

Laut einer von TNS Infratest und Forrester Research veröffentlichten Studie füllten die Konsumenten in Westeuropa in 2004 ihren virtuellen Warenkorb für 40,5 Milliarden Euro, davon allein in Deutschland für 10,6 Milliarden Euro. Bis zum Jahr 2009 soll der Umsatz des Online-Geschäfts in Westeuropa bis auf 167,3 Milliarden Euro ansteigen


Sicherheitsexperten verbreiten Horrorberichte über die Medien

Laufend warnen die Medien vor den Gefahren der Webshops. Hacker, Datendiebe Cyberkriminelle lauern, so die Sicherheitsexperten, die ahnungslosen Online-Käufer auf Schritt und Tritt auf. Verwendete Begriffe wie "SQL-Injection", "Parameter Tampering", "Cross-Site-Scripting", "Forceful Browsing" und "Cookie Poisoning" verbreiten Verwirrung und Misstrauen.

Nach Schätzungen des europäischen IT Security-Spezialisten Integralis (www.integralis.de) weisen zahllose E-Business-Plattformen und Web-Shops gravierende Sicherheitslücken auf. Etwa die Hälfte aller Web-Shops sind laut Schätzungen von Integralis angreifbar, ca. 20% weisen Sicherheitslücken auf, die das Auslesen oder die Manipulation von Kundendaten ermöglichen. Der stete Kostendruck, mangelnde Ressourcen und Unwissenheit seien die häufigsten Gründe für die ungenügenden Sicherheitsmaßnahmen der Händler. Viele Vorfälle und Übergriffe würden zudem verschwiegen, da sie für das Renommee der Web-Shops hochgradig schädlich seien. Die Zahl der kriminellen Machenschaften dürfte sich in Zukunft noch deutlich erhöhen, da der Warenverkauf über das Internet boomt wie nie zuvor, argumentiert Integralis.


Online-Konsumenten kaufen unbeirrt weiter

Offenbar relativ unbeeindruckt von den Sicherheitsschreckensmeldungen hat sich ein stabiler Kern von Online-Shopern herausgebildet. Einkauf rund um die Uhr, leichterer Vergleichbarkeit der Preise und Angebote, Zeitersparnis und ein umfassendes Rückgaberecht lassen beim Konsumenten langsam das Vertrauen in die neuen Einkaufstechniken wachsen.

Die weltweite Erfolgsstory von Ebay ist das beste Beispiel dafür, dass sich die Mehrzahl der Konsumenten nicht beirren lässt. Kaum eine Plattform war mehr in den Medien wegen Betrugsberichen. Dennoch ist keine andere Plattform weltweit so stark besucht. Offenbar vertrauen die Konsumenten darauf, dass ausreichende Konsumentenschutzgesetze sie vor den ärgsten Nachteilen und Missbräuchen schützen.

Um den Onlineboom abzusichern wird es notwendig sein, die Konsumentenposition weiter zu stärken. Nur "starke" Konsumenten führen zu starken Online-Umsätzen.

andere --> http://www.integralis.de


Die angezeigten Informationen sind nur zur persönlichen Nutzung bestimmt. Jede Weitergabe an Dritte ist unzulässig und ausdrücklich untersagt. Alle Angaben und Informationen ohne Gewähr. Trotz sorgfältiger Recherche besteht die Möglichkeit, daß einzelne Informationen veraltet, unklar oder unvollständig sind. Sollten Sie Kenntnis von derartigen Informationen erhalten, ersuchen wir Sie um Rückmeldung, damit wir die Daten raschest korrigieren können. e-commerce Ratingwerte geben die Einschätzung des e-rating-Teams zu der genannten Organisationen und Webshops wider. Diese Einschätzung muss nicht mit Einschätzungen anderer Rating-Organisationen oder mit der Selbsteinschätzung der bewerteten Organisation übereinstimmen. Es liegt in der Verantwortung jedes Benutzers des Informationssystems die Ratingwerte in geeigneter Weise zu interpretieren.

Bei Nutzungsproblemen wenden Sie sich bitte an unseren Support! per fax +43(0)1/5320974 oder per e-mail Online Hilfe
Content Management System developed & powered by e-commerce monitoring gmbh

© e-commerce monitoring GmbH 2002-2020 webmaster
Datenschutz, Privatsphäre, Privacy, Informationsrecht, Datensicherheit, Inhouse-Schulung, Datenschutzbeauftragter, DSB, Österreich, Austria, Wien, Internet, Telekommunikation, Personendaten, Auftraggeber, Dienstleister, datenschutz-seminar.at, privacy-day.at, privacyday.at, Cloud Computing, datenschutz-seminare@at, Vorratsdatenspeicherung, Vorratsspeicherung, datenschutz tag, hacking, hacker, Whistleblowing, RFID, social media, Web 2.0, Web2.0, informationelle Selbstbestimmung, datenschutz tagung, e-government, e-commerce, Identität, phishingdata protection, privacy, data security, data safety, Inhouse, data protection officer, Austria, Vienna, internet, telecommunication, personal data, data retention, privacy protection, privacy protect, Video Surveillance, CCTV